Möwen am Strand von WangeroogeDie Zugvogeltage im Wattenmeer

Die Zugvogeltage im Wattenmeer

Schon ab Anfang Oktober kann man im Nationalpark Niedersächsiches Wattenmeer den Vogelzug beobachten. Natürlich gibt es da auch auf Wangerooge ein umfangreiches Programm zum Thema Vogelzug, ausgetüftelt vom Nationalpark-Haus in Zusammenarbeit mit dem Mellumrat e.V..

Strandläufer am Meer

12. Zugvogeltage 2020

Nach den Zugvogeltagen ist vor den Zugvogeltagen: Nach den ereignisreichen Zugvogeltagen 2019, bei denen Wangerooge wieder einmal beim Aviathlon gewonnen hat und die meisten Vogelarten auf der Insel gezählt hat, können Sie sich bereits jetzt auf das nächste Jahr freuen. Die bunte Vielfalt verschiedenster Zugvogelarten und ein spannendes, täglich wechselndes Programm wartet auf alle Inselgäste. Ein absolutes Highlight ist in jedem Jahr der Zug zum Vogelzug in die Ruhezone - einmalig auf Wangerooge!

Nähere Informationen rund um den Vogelzug finden sie hier.

Vogelkundliche Führungen

Der Mellumrat e.V., eine Naturschutzorganisation, die auf Wangerooge je eine Naturschutzwarte im Osten und im Westen der Insel unterhält, bietet vogelkundliche Führungen an. Hierfür begeben sich die Interessierten mit einem bewanderten Vogelkundler auf den Deich. Wer ein Fernglas besitzt, sollte es gern mitbringen. Wetterfeste Bekleidung kann besonders in der Vor- und Nachsaison erforderlich sein, Gummistiefel benötigt man hingegen nicht. Bei starkem Wind oder Regen fallen die vogelkundlichen Führungen aus.

zum Veranstaltungskalender

Strandläufer im Wattenmeer