Anreise auf die Nordseeinsel Wangerooge

„Moin“ und willkommen auf Wangerooge!

Die Nordseeinsel ist leichter zu erreichen, als man denkt. Das Urlaubsgefühl schleicht sich bereits am Hafen Harlesiel ein, während man auf das Schiff wartet und die Möwen über den Köpfen kreisen. Und wenn die Fähre dann am Hafen Wangerooge einläuft, kann man oft schon die ersten Seehunde auf der Sandbank sehen.

Fähre und Inselbahn

Der tideabhängige Fährverkehr mit den Motorschiffen und die anschließende Fahrt mit der Inselbahn gehören bei der Anreise auf die Insel Wangerooge zusammen. Wie und wann das alles so funktioniert, lesen Sie

hier

PKW-Anreise

Wie die Anreise mit dem Auto bis zum Hafen Harlesiel im Detail funktioniert, erfahren Sie

hier

Parken

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, müssen Sie Ihr Gefährt auf dem Festland zurücklassen. Wie das alles geregelt ist, erfahren Sie

hier

Anreise mit der Bahn

Sie möchten entspannt in den Urlaub starten und nehmen dazu die Bahn. Wie Sie die Insel Wangerooge mit der Bahn erreichen, erfahren Sie

hier

Auf die Insel im Flug

Mit den Inselfliegern sind Sie in weniger als 5 Minuten auf der Nordseeinsel.
Alle Informationen dazu finden Sie

hier

Gepäcktransport

Auch zum Gepäcktransport auf der Insel haben wir Ihnen alle nötigen Informationen zusammengestellt. Lesen Sie dazu

hier
ziehen

Fähre und Inselbahn

Fähr­ver­kehr – Kurs auf die Insel Wan­ger­oo­ge

Der Fährverkehr ist von der Tide, also von den Gezeiten, abhängig. Die Schiffe verkehren nach einem „gleitenden“ Fahrplan vorrangig bei Hochwasser, das von Tag zu Tag mit 50 Minuten Verzögerung eintrifft. Seevögel, allen voran Möwen, begleiten die Überfahrt, die circa eine Stunde in Anspruch nimmt. Bisweilen nimmt nach Norden hin der Seegang zu und macht deutlich: Hier übernimmt allmählich die Nordsee das Regiment.

Der Kurs zur Insel führt über ein gutes Stück durch das Bett der Harle. Die Fähren legen in Harlesiel ab – an jener Stelle, wo der Fluss seinen Durchlass durch die Deichanlagen findet und ins Wattenmeer übergeht. In seinem mäandrierenden Lauf finden die Schiffe eine genügend tiefe Fahrrinne, markiert durch Pricken und Tonnen. Noch tiefer wird das Wasser dann im Harlegat, jenem Durchlass zwischen den Inseln Wangerooge und Spiekeroog.

Der Insel-Fahr­plan

Die Fähren verkehren jeden Tag anders. Den jeweils aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Seite der Schifffahrt und Inselbahn.

Übrigens: Der Fahrplan zur Insel Wangerooge ist Wind und Wetter vorbehalten. Sollte es wegen erheblichen Sturms oder Witterungsbedingungen mal zu Änderungen im Fahrplan kommen, finden Sie diese stets aktuell auf unserer offiziellen Facebookseite – Wangerooge Erholung ist eine Insel und auf der Internetseite der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge (DB Fernverkehr).

Vom In­sel­ha­fen ins In­sel­dorf

Nach der Überfahrt mit der Fähre erreichen Sie den Anleger der Insel Wangerooge im Westen, wo die Inselbahn auf Sie wartet.

Mit beschaulichen 20 km/h fährt die Inselbahn durch die Salzwiesen, entlang der Lagune des Nationalparks Niedersächsiches Wattenmeer, und bringt Sie ins Inseldorf. Die Fahrt dauert circa 15 – 20 Minuten. Die Fahrtzeit mit Schiff und Inselbahn dauert insgesamt rund 90 Minuten!

Die Lage des Fähranlegers auf der Insel finden Sie hier.

Bei Fragen zur Überfahrt, den Fähren, der Fahrt mit der Inselbahn oder der An- und Abreise allgemein stehen Ihnen die Mitarbeiter der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge gerne zur Verfügung:

Anreise mit dem Auto bis zum Hafen Harlesiel

Aus Rich­tung Süden

Wählen Sie die Au­to­bahn A 29 bis zur Aus­fahrt 5 / Wil­helms­ha­ve­ner Kreuz Rich­tung Witt­mund / Jever / Schor­tens. Auf der Bun­dess­tra­ße 210 bleiben Sie bis zur Aus­fahrt L808 Ca­ro­li­nen­siel / Wan­ger­oo­ge. Von hier an können Sie der Be­schil­de­rung Wan­ger­oo­ge folgen. Ihr Ziel­ha­fen ist Ha­rle­si­el.

Aus Rich­tung Westen

Sie steuern über die Bun­dess­tra­ßen B 436 und B 461 von Hesel über Wies­moor, Frie­de­burg, Witt­mund und Ca­ro­li­nen­siel entlang des Ha­r­le­tiefs bis hin zum Anleger der Fähre in Ha­rle­si­el.
Vor­sicht, Ra­dar­kon­trol­len!

Na­vi­ga­ti­ons­sys­tem

Geben Sie in Ihr Na­vi­ga­ti­ons­sys­tem als Ziel fol­gen­de Angabe ein:

26409 Ha­rle­si­el Hafen

Parken

Wo Sie Ihr Auto getrost ab­stel­len können, er­fah­ren Sie

hier

Stell­plät­ze am Anleger in Ha­rle­si­el

In Harlesiel stehen sowohl am Anleger der Fähre als auch am Flugplatz Stellplätze für Ihren Pkw zur Verfügung. Parkplätze müssen Sie nicht reservieren.

Die Inselparker
Am Harlesiel 1
26409 Wittmund
Telefon: 04464- 9481 1671
www.inselparker.de

Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn nach Ha­rle­si­el

Sie reisen in der Regel über Oldenburg/Sande (Friesland) an, von dort aus geht es weiter mit dem Wangeroogebus direkt bis zum Schiffsanleger in Harlesiel. Besonders für Reisende aus dem Ruhrgebiet empfiehlt sich ebenso die Anreise über den Bahnhof Norden und die Weiterfahrt mit dem Bäderbus entlang der Küste. Aus weiten Teilen Deutschlands bietet die Deutsche Bahn umsteigefreie Intercity-Verbindungen an die ostfriesische Küste bis Norden, Emden oder Oldenburg an. Die Deutsche Bahn bietet auch speziell eine Direktverbindung von München nach Norddeich Mole. Mit Bahn, Bus und Schiff nach Wangerooge – die Reiseauskunft der Bahn kennt die genauen Fahrpläne.

Hinweis: Bitte beachten Sie die geänderten Fahrpläne der NordwestBahn auf der Strecke Oldenburg – Sande aufgrund von Bauarbeiten!

Ge­päck­los mit der Deut­schen Bahn in den Nord­see­ur­laub

Anreise ohne Gepäck? Ihr Reisegepäck können Sie bequem als DB-Gepäckservice von Haus zu Haus direkt bis ins Ferienquartier auf der Insel befördern lassen. Informationen zum DB-Gepäckservice erhalten Sie bei der Deutschen Bahn. Der aktuelle Flyer zum DB-Gepäckservice der Deutschen Bahn als PDF-Download. Informationen erhalten Sie auch in allen DB-Reisezentren, DB-Agenturen und im Internet unter www.bahn.de sowie bei der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge am Bahnhof Wangerooge. Lage auf der Insel und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Mit dem Nacht­zug im Schlaf an die Nordsee

Ab sofort können Sie umweltfreundlich und entspannt mit dem Nachtzug anreisen: Der Nightjet bringt Sie aus dem Süden Deutschlands, von der Schweiz oder aus Österreich über Nacht nach Hannover oder Hamburg. Zahlreiche Bahnverbindungen bringen Sie nach Oldenburg / Sande und von dort mit dem Wangeroogebus direkt bis zum Schiffsanleger in Harlesiel.

Im Nightjet können Sie in den drei Komfortkategorien „Sitzwagen, Liegewagen und Schlafwagen“ reisen und Ihr Abteil entweder mit anderen Reisenden teilen oder für mehr Privatsphäre ein Privatabteil buchen. Im Liege- und Schlafwagen ist auch ein Frühstück inkludiert. Mehr Infos unter www.nightjet.com.

Anreise mit den Inselfliegern

Sie erreichen Wangerooge mit dem Flugzeug vom Anleger Harlesiel aus in fünf Minuten. Die Maschinen verkehren im Winter tagsüber stündlich, im Sommer sogar in kürzeren Abständen. Hier finden Sie die aktuellen Flugpläne ab Harle und Wangerooge.

Charterflüge fliegt die FLN ganzjährig nach individuellen Wünschen mit ihren Flugzeugen.

Informationen rund um Ihren Flug nach Wangerooge halten die Mitabeiter der Inselflieger gerne für Sie bereit:

Den Flugplatz auf der Insel finden Sie hier.

FLN – Frisia Luftverkehr GmbH Norden
Standort Harlesiel
Telefon: 0 44 64 - 9 48 10
www.frisonaut.de/de/mobilitaet/wangerooge/flug

Gepäcktransport auf der Insel

Ankunft am Hafen – und Ihr Gepäck?

Auf den Schiffen der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge besteht eine Gepäckaufgabepflicht, was die Sicherheit an Bord erhöht. Wenn Sie mit dem Schiff am Hafen in Harlesiel abgelegt haben, können Sie sich danach ganz in Ruhe auf Urlaub einstellen, sich zurücklehnen, nach Seehunden Ausschau halten und die Schönheit des Weltnaturerbes Wattenmeers bewundern. Ihr in Harlesiel aufgegebenes Reisegepäck wird am Anleger auf Wangerooge automatisch auf die Inselbahn verladen. Genießen Sie die Fahrt durch die Salzwiesen, dem Naturschutzgebiet der Insel auf dem fünf Kilometer langen Weg zum Inselbahnhof. Dort steht Ihr Gepäck dann wieder für Sie zur Abholung bereit.

Entspannt reisen

Ge­päck­ser­vice


Geben Sie Ihre Koffer und Reisetaschen in die zuverlässigen Hände des Gepäckservices der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge, der es für Sie sicher zu Ihrem Quartier bringt und es nach Voranmeldung auch wieder abholt.

Ge­päck­dienst zur Insel

Für Spon­ta­ne

Kur­z­ent­schlos­se­ne können auch in Ha­rle­si­el noch das Ge­päck­ti­cket für die Haus­zu­stel­lung auf Wan­ger­oo­ge er­wer­ben.

Home-Service

Mit Buchung der Fähr­fahr­kar­te können Sie online bereits die Haus­zu­stel­lung Ihres Gepäcks mit­bu­chen. Damit wird Ihr Gepäck direkt vom Anleger in Ha­rle­si­el bis zur Un­ter­kunft auf Wan­ger­oo­ge be­för­dert, ohne dass Sie auf die Be­reit­stel­lung des Gepäcks am Bahnhof warten und den Koffer selbst umladen müssen. Bitte be­fes­ti­gen Sie die Ban­de­ro­le am Ge­päck­stück.

End­s­ta­ti­on Bahnhof

Am Bahnhof steht der Ge­päck­ser­vice bei jeder Zu­gan­kunft am Bahn­hofs­vor­platz für Sie bereit. Hier können Sie Ihr Gepäck direkt abgeben und so ohne lange War­te­zeit Ihre Un­ter­kunft auf­su­chen.

Gepäckservice
Aquarellzeichnung eines Spieldrachens mit Herzmuster

Flug-Gepäck

... vom Flug­ha­fen zur Un­ter­kunft? Dann buchen und be­zah­len Sie die Zu­stel­lung Ihres Gepäcks direkt im Flug­ha­fen auf Wan­ger­oo­ge. Der Flug­ha­fen wird jede Stunde zur Ab­ho­lung des Gepäcks an­ge­fah­ren.

Kontakt
Häufige Fragen zur Anreise

Die Fähre zu verpassen sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Ist der Fall dennoch eingetreten, können Sie trotz fährgenauer Buchung die nächste Fähre nehmen, die nach Wangerooge übersetzt. Sollte am selben Tag keine Fähre mehr verkehren und eine Anreise zwingend notwendig sein, dann bleibt noch die Buchung eines Inselfliegers.

Auf dem Rückweg von Wangerooge haben Sie ebenfalls eine Fähre reserviert. Sollten sich Ihre Reisepläne ändern, buchen Sie bitte am Bahnhof Wangerooge Ihre Fahrkarte um.

Wangerooge ist ein kleines und überschaubares Inseldorf. Suchen Sie Ihre Unterkunft am besten schon zu Hause auf unserem Inselplan – dann wissen Sie sofort, in welche Richtung Sie gehen müssen. Oder Sie erkundigen sich von zu Hause bereits bei Ihrem Gastgeber, wie Sie am besten zu ihm finden.

Am Bahnhof finden Sie Wegweiser zu allen Hotelbetrieben.

Selbstverständlich. Bitte erkundigen Sie sich bei Schiffahrt und Inselbahn nach den Preisen und Vorschriften für übergroßes Gepäck. Insbesondere Fahrräder können nicht an jedem Tag transportiert werden und kommen manchmal einen Tag nach Ihnen auf der Insel an. Für die Rückreise gilt: einen Tag vor Abreise am Bahnhof Wangerooge zur Beförderung aufgeben. Sperriges Gepäck sollten Sie immer vorher anmelden.

Hunde sind an Bord der Inselfähre erlaubt und zahlen den Kinderpreis. Es gibt keine Maulkorbpflicht auf der Fähre und in der Inselbahn. Bitte leinen Sie Ihren Hund an.

Auch bei den Inselfliegern darf Ihr Vierbeiner mitreisen. Allerdings besteht bei den Fliegern eine Maulkorbpflicht, die Sie bitte beachten sollten.

Was Sie mit Hund auf der Insel zu beachten haben, finden Sie unter Nordseeurlaub mit Hund.

Den Gästebeitrag können Sie zusammen mit der Fähre bereits von zu Hause aus über die Online-Buchung bezahlen. Online reservieren.

Wenn Sie spontan anreisen, können Sie den Gästebeitrag in allen Tourist-Informationen, im Erlebnisbad, am Bahnhof oder am Flugplatz auf der Insel entrichten.

Service Home