Anreise nach Wangerooge

Anreise

Neugierige Robbe am Nordseestrand

Die Insel Wangerooge ist leichter zu erreichen, als man denkt. Das Urlaubsgefühl schleicht sich bereits am Hafen Harlesiel ein, während man auf das Schiff wartet und die Möwen über den Köpfen kreisen. Und wenn die Fähre dann am Hafen Wangerooge einläuft, kann man oft schon die ersten Seehunde auf der Sandbank sehen.

Der gezeitenabhängige Schiffsverkehr und die anschließende Fahrt mit der Inselbahn gehören auf Wangerooge zusammen. Wie und wann das alles so funktioniert, lesen Sie unter Anreise mit der Fähre.

Mit der DB Deutschen Bahn reisen Sie besonders nachhaltig an. Informationen dazu finden Sie unter Anreise mit der Bahn.

Routenplaner
Per Schiff auf die Nordseeinsel

Anreise mit der Fähre

Die Fähre zwischen Festland und Wangerooge verkehrt ab Schiffsanleger Harlesiel. Die Abfahrtszeiten sind von den Gezeiten abhängig.

Auskunft erteilt Ihnen

Für den Monat März gibt es aktuelle Änderungen für die Öffnungszeiten des Fahrkartenschalters Wangerooge. Die Öffnungszeiten finden Sie hier. 

Hier finden Sie den Fahrplan 2017 als PDF-Download.
Hier finden Sie die Fahrpreise als PDF-Download.

Nähere Auskünfte auch unter www.siw-wangerooge.de.

Wichtiger Hinweis

Fahrplanänderungen, bedingt durch Wind und Wetter, vorbehalten!
Fahrplanänderungen können – sofern zum Vorhersagezeitpunkt bekannt – ab 18 Uhr des Vortages telefonisch erfragt werden.

Wir veröffentlichen Fahrplanänderungen auf unserer offiziellen Facebookseite.

Fähre auf die Nordseeinsel

Fährverkehr und Kurs

Der Fährverkehr ist von der Tide, also von den Gezeiten abhängig. Die Schiffe verkehren nach einem „gleitenden“ Fahrplan vorrangig bei Hochwasser, das von Tag zu Tag mit 50 Minuten Verzögerung eintrifft. Seevögel, allen voran Möwen, begleiten die Überfahrt, die nicht einmal eine Stunde in Anspruch nimmt. Bisweilen nimmt nach Norden hin der Seegang zu und macht deutlich: Hier übernimmt allmählich die Nordsee das Regiment.

Der Kurs zur Insel führt über ein gutes Stück durch das Bett der Harle. Die Fähren legen in Harlesiel ab – an jener Stelle, wo der Fluss seinen Durchlass durch die Deichanlagen findet und ins Wattenmeer übergeht. In seinem mäandrierenden Lauf finden die Schiffe eine genügend tiefe Fahrrinne, markiert durch Pricken und Tonnen. Noch tiefer wird das Wasser dann im Harlegat, jenem Durchlass zwischen den Inseln Wangerooge und Spiekeroog.

Vom Fähranleger ins Inseldorf

Die Fähren erreichen den Wangerooger Anleger und die dort wartende Inselbahn jeweils nach etwa 45 Minuten Überfahrt.

Mit beschaulichen 20 km/h fährt anschließend die Inselbahn durch die Salzwiesen, entlang des Nationalparks Niedersächsiches Wattenmeer, und bringt die Passagiere in das Inseldorf. Die Fahrt dauert circa 15 – 20 Minuten. Die Überfahrt mit Schiff und Inselbahn dauert insgesamt rund 90 Minuten!

Die Lage des Fähranlegers auf der Insel finden Sie hier.

Anreise mit der Inselbahn
Anreise mit dem Inselflieger auf Wangerooge

Anreise mit dem Flugzeug

Sie erreichen Wangerooge mit dem Flugzeug von Harlesiel aus in fünf Minuten. Die Maschinen verkehren im Winter tagsüber stündlich, im Sommer sogar in kürzeren Abständen.

Hier finden Sie die aktuellen Flugpläne ab Harle und Wangerooge.

Benötigen Sie weitere Verbindungen der FLN? Dann besuchen Sie doch direkt die Homepage www.inselflieger.de.

Mit dem Tages-Kombi-Ticket (Verbundkarte) Sail, Rail and Fly bietet die FLN in Zusammenarbeit mit der Schiffahrt und der Inselbahn Wangerooge von montags bis freitags eine günstige Möglichkeit, sowohl auf dem Luftweg als auch auf dem Seeweg Wangerooge zu erreichen. Charterflüge fliegt die FLN außerdem ganzjährig nach individuellen Wünschen mit ihren Flugzeugen.

Bitte informieren Sie sich z.B. für Reservierungen und Buchungen bei:

FLN – Frisia Luftverkehr GmbH Norden
Standort Harlesiel: Telefon: 0 44 64 - 9 48 10
Wangerooger Flugplatz: www.flugplatz-wangerooge.de

Lage auf der Insel und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Anreise mit dem Auto bis Harlesiel

Aus Richtung Süden

Wählen Sie die Autobahn A 29 bis zur Ausfahrt 5 / Wilhelmshavener Kreuz Richtung Wittmund / Jever / Schortens. Auf der Bundesstraße 210 bleiben Sie bis zur Ausfahrt L808 Carolinensiel / Wangerooge. Von hier an können Sie der Beschilderung Wangerooge folgen. Ihr Zielhafen ist Harlesiel.

Aus Richtung Westen

Sie steuern über die Bundesstraßen B 436 und B 461 von Hesel über Wiesmoor, Friedeburg, Wittmund und Carolinensiel entlang des Harletiefs bis hin zum Fähranleger.
Vorsicht, Radarkontrollen!

Garagen und Stellplätze für Ihren Pkw

In Harlesiel stehen sowohl am Hafen als auch am Flugplatz Stellplätze und Garagen für Ihren Pkw zur Verfügung.
Parkplätze müssen Sie nicht reservieren. Falls Sie allerdings in den Sommermonaten für die Dauer des Aufenthaltes eine Garage wünschen, sollten Sie diese vorher bestellen:

Die Inselparker
Am Harlesiel 1
26409 Wittmund
Telefon: 0 44 64 - 3 55
Fax: 0 44 64 - 94 20 22
www.inselparker.de

Zieleingabe in das Navigationssystem

26409 Harlesiel Hafen

von dort weiter mit der Fähre nach Wangerooge

Wegweiser auf der Nordseeinsel
Gleise der Inselbahn von Wangerooge

Anreise mit der Bahn bis Harlesiel

Sie reisen in der Regel über Oldenburg und Sande / Friesland an, von dort aus geht es weiter mit dem Tidebus direkt bis zum Schiffsanleger in Harlesiel. Besonders für Reisende aus dem Ruhrgebiet empfiehlt sich auch die Anreise über den Bahnhof Norden und die Weiterfahrt mit dem Bäderbus entlang der Küste. Aus weiten Teilen Deutschlands bietet die Deutsche Bahn umsteigefreie Intercity-Verbindungen an die ostfriesische Küste bis Norden, Emden oder Oldenburg an.

Nähere Informationen zu diesen Intercity Verbindungen erhalten Sie im Flyer der DB-Bahn

Hinweis: Bitte beachten Sie die geänderten Fahrpläne der NordwestBahn auf der Strecke Oldenburg – Sande aufgrund von Bauarbeiten!

Mit Bahn, Bus und Schiff nach Wangerooge – die Reiseauskunft der Bahn kennt die genauen Fahrpläne.

Gepäcklos ans Meer

Ihr Reisegepäck können Sie bequem als DB-Gepäckservice von Haus zu Haus direkt bis ins Ferienquartier auf der Insel befördern lassen. Informationen zum DB-Gepäckservice erhalten Sie bei der Deutschen Bahn.

Der aktuelle Flyer zum DB-Gepäckservice der Deutschen Bahn als PDF-Download.

Informationen erhalten Sie auch in allen DB Reisezentren, DB Agenturen und im Internet unter www.bahn.de

Nähere Informationen erhalten Sie auch beim:
Bahnhof Harlesiel
Telefon 0 44 64 - 94 94 11
sowie beim
Bahnhof Wangerooge
Telefon 0 44 69 - 94 74 11.

Außerhalb der Geschäftszeiten steht Ihnen die Service-Hotline der Deutschen Bahn unter der Telefonnummer 01 80 - 6 99 66 33 zur Verfügung (Kosten: 20 ct aus dem deutschen Festnetz und 60 ct aus dem Mobilfunknetz je Anruf).

Lage auf der Insel und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Mit der Inselbahn Wangerooge erkunden

Gepäcktransport auf der Insel

Ganz unbeschwert auf das Fährschiff steigen, nur mit kleinem Gepäck, während der große Koffer separat reist: Darüber erfahren Sie mehr in der Broschüre des DB Gepäckservice.

Ankunft am Hafen – Und Ihr Gepäck?

Auf den Schiffen der SIW Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge besteht eine Gepäckaufgabepflicht, was die Sicherheit an Bord erhöht. Wenn Sie mit dem Schiff am Hafen in Harlesiel abgelegt haben, können Sie sich danach ganz in Ruhe auf Urlaub einstellen, sich zurücklehnen, nach Seehunden Ausschau halten und die Schönheit des Weltnaturerbes Wattenmeers bewundern. Ihr in Harlesiel aufgegebenes Reisegepäck wird am Anleger auf Wangerooge automatisch auf die Inselbahn verladen. Genießen Sie die Fahrt durch die Salzwiesen, dem Naturschutzgebiet der Insel auf dem fünf Kilometer langen Weg zum Inselbahnhof. Dort steht ihr Gepäck dann wieder für Sie zur Abholung bereit.

Oder Sie geben es in die zuverlässigen Hände des Gepäckdienstes Hundorf Tammen (Telefon 0 44 69 - 14 26 oder www.gepäck-wangerooge.de), der es für Sie sicher zu ihrem Quartier bringt und es nach Voranmeldung auch wieder abholt. Am Bahnhof steht der Gepäckdienst Hundorf Tammen bei jeder Zugankunft am Bahnhofsvorplatz für Sie bereit. Zu erkennen ist das Team an den pinkfarbenen Elektrokarren. Hier können Sie Ihre Gepäckzettel, die Sie für Ihr aufgegebenes Reisegepäck am Anleger in Harlesiel erhalten haben, direkt abgeben und so ohne lange Wartezeit Ihre Unterkunft aufsuchen.

Auch am Flugplatz ist die Buchung des Gepäckdienstes für Sie vor Ort oder mit Voranmeldung möglich. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an das Personal des Frisia Luftverkehr wenden.

Ist Ihr Gepäck erst in sicheren Händen, können Sie direkt in den Urlaub starten. Auf der autofreien Insel Wangerooge ist Ihr Quartier vom Bahnhof (oder auch vom Flugplatz) zu Fuß gut und schnell zu erreichen.