Sonnenuntergang auf der Nordseeinsel WangeroogeArbeiten wo andere Urlaub machen

Tolle Insel-Job-Angebote

Sie wollen dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Vielleicht sogar auf Ihrer Trauminsel? Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Bewerben Sie sich bei der Gemeinde- und Kurverwaltung Wangerooge!

Stellenausschreibung vom 29.06.2018

Bei der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle als

Bauingenieurin/Bauingenieur oder Bautechnikerin/Bautechniker (Schwerpunkt Tiefbau)  

zu besetzen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung von Baukontrollen, Abnahmen, Fertigung von Mängelberichten sowie ggf. Veranlassung notwendiger baulicher Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Abwasserbeseitigungsanlagen
  • Führen und Fortschreiben der Bestandspläne zum Kanalkataster
  • Genehmigung und Abnahme von Anschlüssen für Abwasseranlagen
  • Prüfung mit Stellungnahme von einfachen Bauanträgen
  • umfassende Abstimmung der Planungen mit Behörden und Trägern öffentlicher Belange
  • Bauüberwachung und Abrechnung von Bauleistungen
  • Durchführung von Bau- und Sanierungsprojekten von der Projektentwicklung über die Ausschreibung und Vergabe bis zur Projektrealisierung
  • Überwachung von Kosten, Terminen, Qualitäten während der Planungs- und Realisierungsphase
  • Abstimmung von Baumaßnahmen mit den Nutzern und den sonstigen Beteiligten sowie Koordination von Bauvorhaben mit externen Planern
  • Begleitung und Bearbeitung von Bauprojekten in sämtlichen Leistungsphasen
  • Unterhaltung von gemeindeeigenen Gebäuden einschl. haus- und betriebstechnischer Anlagen und Einrichtungen (Mängelfeststellung, Prioritätenplan, Kostenermittlung, Mängelbeseitigung) in Abstimmung mit der Fachabteilung Liegenschaften
  • Unterhaltung der Verkehrsflächen und der Straßenbeleuchtung
  • Führen des Straßenkatasters
  • Mitwirkung bei der Abwicklung von Förderprogrammen im Fachbereich (Erstellung von Verwendungsnachweisen, Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln).

Ihr Anforderungsprofil

  • mindestens Bachelorabschluss der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder dem Abschluss als Bautechniker/-in (Schwerpunkt Tiefbau)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Projektsteuerung, im Baumanagement, in der selbstständigen Planung und Bauleitung im Tiefbau;  Hoch- und Straßenbau wünschenswert
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im öffentlichen Vergaberecht (GWB, VgV, VOB),             Kenntnisse im Bereich der HOAI, VOB sowie in einschlägigen Vorschriften
  • Kostenbewusstsein bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben
  • sicherer Umgang mit EDV-Programmen (z. B. MS Office) sowie Kenntnisse in der Arbeit mit Ausschreibungsprogrammen
  • hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit bei flexibler Arbeitsgestaltung
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, selbstständiges Arbeiten, Koordinationsgeschick sowie umfassende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Die Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge bietet eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
(39 Std./Woche) mit zurzeit mehreren Projekten im Tiefbaubereich.
Desweiteren die Sanierung und Erneuerung der Liegenschaften der Gemeinde und des Eigenbetriebes Kurverwaltung Wangerooge.
Flexible Arbeitszeiten sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sind geboten.
Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung besteht.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 10. Die Aufgabenzuweisung erfolgt nach Qualifikation.

Die Wohnungsnahme auf der Insel ist Voraussetzung für die Einstellung. Die Gemeinde ist bei der Wohnungssuche behilflich.

Ihre umfassende Bewerbung, gerne auch über unser Online-Bewerbungsformular, richten Sie bitte bis spätestens 20.07.2018 an die Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge, Peterstraße 6, 26486 Wangerooge.

Sollten Sie vorab weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an.
Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Beate Grimm, Tel. 0 44 69 - 9 91 10.

Wichtiger Hinweis:

Sollten Sie Ihre Bewerbung in Papierform einreichen, achten Sie bitte darauf, keine Originalzeugnisse beizufügen. Haben Sie bitte Verständnis, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Andernfalls werden nach Abschluss der Verfahren alle Schriftstücke datenschutzgerecht vernichtet.