Nordseeinsel Wangerooge: Aktuelle Informationen -> Stellenangebote


Tolle Insel-Job-Angebote 

Sie wollen dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Vielleicht sogar auf Ihrer Trauminsel? Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Bewerben Sie sich auf Wangerooge!

 


Wangerooge, 23. Juni 2016

1 Fachangestellte/n für Bäderbetriebe
zum 01.09.2016 für eine unbefristete Anstellung
im Freizeitbad „Oase“

Das Freizeitbad „Oase“ besteht aus einem Außen-, und Innenbereich, die durch einen Schwimmkanal miteinander verbunden sind. Neben einer Badelandschaft und einem Bewegungsbadbecken mit Hubboden gehören zwei 25-m-Schwimmbecken, ein Springerbecken mit 1-m-Brett und 3-m-Turm, eine Wasserrutsche, Gegenstromanlage, Whirlpools und ein Nichtschwimmerbereich zur Ausstattung.
Weiteres siehe auch https://www.wangerooge.de/wangerooge/gesundheit-wellness/erlebnisbad-oase

Diese Aufgaben warten u.a. auf Sie:
- Beckenaufsicht
- Reinigungsarbeiten
- Überwachung und Bedienung der Badtechnik einschließlich Wasseraufbereitung

Wir begrüßen Sie gern in unserem Team, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

 Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe oder gleichwertig
 Selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten, Zuverlässigkeit
 Teamfähigkeit
 Kontaktfreude, Engagement, Flexibilität und guter Umgang mit den Badegästen
 Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst, an Abenden/Wochenenden/Feiertagen sowie besondere Einsatzbereitschaft auch während starken Arbeitsanfalls in den Sommermonaten.

Die Arbeitszeit beträgt 39 Std./Woche im Schichtdienst.
Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) und erfolgt in Entgeltgruppe 5.

Eine Personalunterkunft kann gestellt werden.

Bewerbungen werden bis zum 12. August 2016 erbeten an:

Kurverwaltung Wangerooge,
z. Hd. Herrn Justus Janssen, Strandpromenade 3, 26486 Wangerooge

Justus Janssen, Tel.: 04469/99-155, E-mail: justus.janssen@wangerooge.de 

 


Wichtiger Hinweis: 

Sollten Sie Ihre Bewerbung in Papierform einreichen, achten Sie bitte darauf, keine Originalzeugnisse beizufügen. Haben Sie bitte Verständnis, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Andernfalls werden nach Abschluss der Verfahren alle Schriftstücke datenschutzgerecht vernichtet.