Nordseeinsel WangeroogeNeues von der Nordseeinsel

Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie stets aktuelle Neuigkeiten, den neuesten Insel-Schnack und aktuelle Veranstaltungshinweise! 

Lange Einkaufsabende

Den ganzen Tag am Strand in der Sonne gelegen und am Abend fällt einem ein, man wäre doch gerne mal durchs Dorf gebummelt? Das ist kein Problem, denn an mehreren Abenden im Juli und August öffnen die Geschäfte ab 19 Uhr ihre Türen bis 22 Uhr erneut. Dazu gibt es in vielen Geschäften zahlreiche Aktionen. Also schauen Sie am 12.07.27.07. oder 11.08. auf der Zedeliusstraße vorbei.

Einkaufen auf der Nordseeinsel
Der Westanleger der ostfriesischen Insel

Baumaßnahmen am Hafen Harlesiel

Seit dem 13.07. laufen die Bauarbeiten um die Zufahrt zum Hafen in Harlesiel neu zu gestalten. Das bedeutet, dass die komplette Straße neu asphaltiert wird und Rad- und Gehwege neu angelegt werden. Um den Verkehr nicht allzusehr einzuschränken, wird für einfahrende Autos in den Hafen eine provisorisch befestigte Straße angelegt. Trotzdem kann es zu Zeitverzögerungen bei der Einfahrt in den Hafen kommen und wir bitten Sie dies bei Ihrer Reiseplanung zu kalkulieren. Dass die Baumaßnahmen genau in den Sommermonaten erfolgen müssen, liegt laut Landesbehörde für Verkehr daran, dass man nun nicht mehr mit Sturmfluten rechnen müsse.

Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.

Insel-Gewinnspiel "Wo bin ich auf Wangerooge?"

Seit dem 27.06.2017 läuft auf der Facebookseite "Wangerooge-Erholung ist eine Insel" das Insel-Gewinnspiel für den Sommer 2017: " Wo bin ich auf Wangerooge?" lautet die Frage. Jeden Dienstag wird ein Inselbild gepostet und alle Wangerooge-Fans können mitraten, in welchem Inselbetrieb Sie sich gerade befinden. Unter allen richtigen Kommentaren wird dann jeweils ein attraktiver Wangerooge-Preis verlost, natürlich auch jeweils von einem Inselbetrieb, aber damit die Antwort nicht schon vorher verraten wird, gibt es den Gewinn vom "erratenen Inselbetrieb" immer erst eine Woche später...  Seid gespannt, welche Inselbetriebe Euch auf einen Besuch einladen oder Euch ein kleines Präsent überreichen! Wir wünschen schon jetzt viel Spaß beim Rätseln und Orte finden! 

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie hier. 

Aktuelle Veranstaltungshinweise für Ihren Nordseeurlaub

26.07.2017 Nulli und Priesemut

Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren

mehr

Das Abenteuer naht

29.07.2017 Gäste-Beachvolleyball

Laien oder Profis, hier sind alle gefragt...

mehr

02.08.2017 Portraitfotografie

Lernen Sie in diesem Workshop beim Profi-Fotografen Ingo Gebhard wie Sie tolle Portraits selber fotografieren können.

mehr

Veranstaltung im Kursaal von Wangerooge

Zum Veranstaltungs-kalender

geht es hier 

Das Inselticket 

Sparen im Urlaub - ganz einfach!

Mit dem Inselticket können Sie wieder viel erleben und kennenlernen und dabei ganz entspannt sparen. Das Ticket kostet einmalig 17,50 € und kann die gesamte Hauptsaison vom 15.03 - 31.10.2017 genutzt werden. Vom Leihen der Fahrräder bis zum Kaffee auf der Fähre zurück in die Heimat, überall kann gespart werden. Weitere Informationen hier.

Verstärkung des Dorfgrodendeiches und der Harlehörndüne 2017

Auch im Jahr 2017 finden umfassende Maßnahmen zur Verbesserung des Küstenschutzes auf Wangerooge statt. In diesem Zusammenhang werden die Deichbauarbeiten, die 2014 begonnen haben, fortgesetzt und auch an der Harlehörndüne im Westen der Insel finden Baumaßnahmen statt. Ausführliche Presseerklärungen vom NLWKN zu den beiden genannenten Maßnahmen finden Sier hier. 

Außerdem findet zu Küstenschutzzwecken die Deckwerkssanierung im Westen der Insel statt. Hierzu werden entlang des Bade- und Burgenstrandes - laut bisheriger Planung - bis Anfang Juni und ab September Baufahrzeuge verkehren. Sie transportieren den Sand vom Osten, wo er sich im Winter anlagert, zum Deckwerk im Westen der Insel. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. 

Die aktuelle Zussamenfassung über die Baumaßnahmen erhalten Sie hier.

All diese Maßnahmen sind absolut erforderlich, damit die Insel zukünftigen Hochwassern gewachsen sein wird. Für Unanehmlichkeiten bittet die Kurverwaltung Wangerooge Sie daher um Verständnis. 

Radfahren über die Nordseeinsel

Möchten Sie auch zuhause am Inselleben teilnehmen?

Dann lesen Sie unsere aktuellen Beiträge in Facebook, Google+ oder Twitter und schwelgen in den aktuellen Bildansichten von Wangerooge auf Instagram – vielleicht können wir damit ein bisschen Urlaubsgefühle in Ihnen wecken ...

Gemütliche Stunden im Strandkorb auf der Nordseeinsel Wangerooge

Auch 2018: Online-Gästebefragung

Sie waren dieses Jahr bereits Gast auf Wangerooge oder Sie fahren noch nach Wangerooge, aber nach dem Urlaub liegt Ihnen immer noch etwas auf dem Herzen? Dann ist die Gästebefragung genau das richtige für Sie. Egal ob Lob, Kritik oder Anregungen, wir sind für jedes Feedback dankbar. Nur so können wir das Angebot stetig verbessern und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt garantieren. Deshalb freuen wir uns über ihre Rückmeldungen.

Thalasso-Anwendungen online reservieren

Die Homepage der Oase bietet Ihnen seit diesem Jahr die Möglichkeit Ihre Thalasso-Anwendungen ganz bequem online bereits vor Ihrem Urlaub zu reservieren und so ganz entspannt in Ihren Erholungsurlaub auf Wangerooge zu starten. Sie können sowohl Ihr persönliches Wohlfühl-Paket als auch einzelne Thalasso-Massagen, Meerwasser-Inhalationen und Thalasso-Meerwasserbäder online buchen. Die Mitarbeiter vom Gesundheitszentrum Oase stehen Ihnen natürlich weiterhin gerne zur persönlichen Beratung zur Verfügung. Zur Online-Vorbestellung Ihres Wellness-Erlebnisses geht es hier

Reizklima auf Wangerooge genießen
Badespaß im Strandurlaub

Badezeiten

Wann darf man in der Nordsee schwimmen? Das Meer hat seine eigenen Zeiten ...

mehr

Bollerwagen statt Kinderwagen - Urlaub auf Wangerooge

FerienZeiten

Ganz entspannt Urlaub planen mit dem bundesweiten Ferienkalender ...

mehr

Nordseewellen

Ebbe & Flut

Wichtige Daten für die Schifffahrt – Gezeiten, Windrichtung und ...

mehr

Per Schiff auf die Nordseeinsel

Aktueller Fahrplan

Wann erlaubt der Wasserstand die Überfahrt zur Insel?

mehr