Aktuelle Gästeinformationen

Aktuelle Informationen für Inselgäste 

Aktuelle Hinweise zur An- und Abreise

Alle Informationen zum Tourismus auf der Insel finden Sie hier.

Aktuelle Informationen der Schifffahrt und Inselbahn zur An- und Abreise finden Sie hier.

Bitte reservieren Sie Ihren Flug oder Ihre Fähre online im Voraus.

Facebook-Gewinnspiel - Sommermagazine gesucht

Vom 25.07 bis zum 30.07. laden wir Sie zu einem Gewinnspiel auf unserer Facebookseite ein. Wir suchen täglich die Geschäfte in denen unser brandneues Sommermagazin zum Verkauf zur Verfügung steht. Wenn Sie das gesuchte Geschäft erkennen, kommentieren Sie den Namen des Geschäftes unter unseren täglichen Facebook-Post. Täglich verlosen wir unter allen Kommentaren ein kostenfreies Exemplar unseres Magazins, einen Coffe-To-Go-Becher sowie einen 5 € Gutschein vom Bistro am Strand. Unter allen Einsendungen und Kommentaren in diesen 6 Tagen verlosen wir zusätzlich eine AktivInsel-Card im Wert von 50,00 €, ein Wangerooge-Strandkorbtuch sowie zwei Fahrkarten für die Schiffahrt und Inselbahn Wangerooge.

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Die Teilnahmebedingungen zum Download finden Sie hier.

Im Inseldorf

"Gott schuf die Zeit von Eile hat er nichts gesagt" - daran sollten wir alle denken, wenn wir in diesen Tagen zum Inseleinkauf aufbrechen. Genauso wie am Festland, gelten auch auf Wangerooge Hygieneauflagen in Lebensmittel- und Drogeriemärkten, sodass nur eine bestimmte Personenanzahl gleichzeitig bedient werden kann. Bitte haben Sie Verständnis und halten sich an die geltenden Regelungen.

Für alle Kundinnen und Kunden besteht dauerhaft die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Für Verkäuferinnen und Verkäufer gilt dies ebenfalls, es sei denn, dass dass Hygienekonzept im Geschäft eine anders geartete Barriere zur Verhinderung einer Infektion wie z.B. eine Plexiglasscheibe vorsieht. Alle Einzelhändler haben entsprechende Hygienekonzepte, die zur Abstandhaltung beitragen. Sie finden an den Eingängen zu den Geschäften daher häufig Hinweise auf die maximal erlaubte Personenanzahl. Häufig regeln die Geschäfte den Zugang über Einkaufskörbe, Wäscheklammern oder ähnliches. Bitte informieren Sie sich vor Ort.

Alle Informationen zu den Angeboten und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Strandleben in der Corona-Krise

Damit wir alle gut geschützt die Zeit am Strand verbringen können, möchten wir Sie bitten folgende Regeln am Inselstrand einzuhalten:

  • Nutzen Sie die vorgegebenen Laufwege, um jederzeit den Mindestabstand von 1,50 Meterzu Ihren Strandkorbnachbarn und anderen Gästen einzuhalten.
  • Schieben Sie die Strandkörbe nicht zusammen und stellen diese nicht um.Die Strandkörbe sind so positioniert, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Eine Runde mit mehreren Strandkörben ist aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen nicht zulässig.
  • Für eine tägliche Desinfektion stellen unsere Strandwärter Ihnen gerne Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Das Burgenbauen um den Strandkorb herum sowie das Aufstellen von Strandmuscheln ist untersagt.
  • Bei der Anmietung eines Strandkorbes müssen Ihre vollständigen Kontaktdaten hinterlegt werden, um eine Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten.

Wir möchten Sie um Verständnis bitten, dass unsere Strandwärter angehalten sind, Zuwiderhandlungen zu melden. Bitte nehmen Sie alle Rücksicht aufeinander. Wir wünschen uns, dass Sie trotz dieser Einschränkungen eine erholsame Zeit am Strand verbringen können. Aufgrund der Abstandsregelungen wird die Anzahl der Strandkörbe reduziert. Da eine Angabe alle Kontaktdaten ohnehin notwendig ist, empfehlen wir Ihnen den Strandkorb im Voraus online zu reservieren, um Warteschlangen zu vermeiden und die Aunfahme der Daten zu erleichtern. Online-Buchung

Es haben alle öffentlichen Sanitäreinrichtungen wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir stellen Ihnen in unseren öffentlichen Toiletten Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Desinfektionsmittel vor dem Toilettengang und lassen Sie es für die nachfolgenden Gäste bitte an Ort und Stelle. Bitte treten Sie maximal mit zwei Personen ein und halten Sie sich an die Abstandsregelungen.

Thalasso-Oase

Gesundheitszentrum und Kosmetik-Oase

In der Thalasso-Oase werden Ihnen vielfältige Thalasso-Anwendungen, Wohlfühlmassagen und Kosmetik-Anwendungen angeboten. Es besteht während der Behandlungen die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Auch unsere Therapeuten tragen während der Anwendungen dauerhaft eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte desinfizieren Sie sich vor Ihrem Besuch die Hände am Eingang und nehmen Ihre Termine nicht wahr, wenn Sie Erkältungssymptome haben.
Informieren Sie sich über das umfassende Angebot gerne hier.

Das vollständige Hygienekonzept legen Ihnen die Mitarbeiter in der Oase gerne auf Nachfrage vor. Kontaktieren Sie die Thalasso-Oase gerne telefonisch unter 0 44 69 - 9 91 74 zur Terminierung von Ihren Anwendungen.

Erlebnisbad Oase

Zum Besuch des Erlebnisbades werden Ihre vollständigen Kontaktdaten benötigt. Loggen Sie sich bitte bei Eintritt des Bades mit der FRIDA- oder der LUCA-App ein. Alternativ können Sie auch einen Zettel verwenden, um die Kontaktdaten anzugeben.

Die maximale Besucherzahl beträgt 150 Personen, das entspricht 75 % der normalen Kapazität. Bis zum Verlassen der Umkleiden besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Auf dem Rückweg gilt dies ebenfalls. Ab dem Betreten der Umkleiden muss auch dann die Mund-Nasen-Bedeckung von allen Personen über 6 Jahren getragen werden. Bitte beachten Sie während des gesamten Aufenthalts die Wahrung des Abstandsgebotes zu allen Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören. Die Sanitäreinrichtungen dürfen immer von maximal 3 Personen gleichzeitig genutzt. Bitte beschränken Sie daher die Duschzeiten auf ein mögliches Minimum und nehmen Sie Rücksicht auf alle anderen Personen. Der Verleih von Schwimmhilfen und Schwimmflügeln ist aus Infektionsschutzgründen nicht möglich. Sprechen Sie gerne unsere Mitarbeiter an den Kassen zum Erwerb von Schwimmflügeln an. Die Spielsachen im Kleinkindbereich mussten ebenfalls entfernt werden. Die Hot-Whirl-Pools und das Dampfbad bleiben aufgrund der Größe aus Infektionsschutzgründen vorerst geschlossen. Das Therapiebecken kann von maximal 20 Personen gleichzeitig genutzt werden. Die finnische Sauna von maximal 4 Personen. Für Schwimm- und Aquakurse gilt eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen.

Das Freibad bleibt vorerst geschlossen.

Aktuell geltende Kontaktbeschränkungen im Land Niedersachsen

Solange die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Friesland unter 10 liegt, sind Zusammenkünfte von Personen in geschlossenen Räumen mit höchstens 25 Personen und unter freiem Himmel mit höchstens 50 Personen zulässig. Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von 14 Jahren, sowie Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis werden nicht mit eingerechnet. Eine Überschreitung dieser Personenanzahlen ist möglich, wenn eine für die Zusammenkunft verantwortliche Person sicherstellt, dass alle Personen einen Nachweis über einen negativen Corona-Test vorlegen. Diese Testpflicht besteht nicht für Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis.

Maskenpflicht

Jede Person hat in geschlossenen Räumen, die öffentlich oder im Rahmen eines Besuchs oder Kundenverkehrs zugänglich sind, und in den vor diesen Räumen gelegenen Eingangsbereichen sowie auf den zugehörigen Parkplätzen und im öffentlichen Personennahverkehr eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Als medizinische Mund-Nasen-Bedeckung gelten OP-Masken, FFP2-Masken, nicht aber Atemschutzmasken mit Ausatemventil und Alltagsmasken. Eine Ausnahme gilt für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren. Für diese Personengruppe reicht eine herkömmliche Mund-Nasen-Bedeckung.

Wangerooger Gastronomie

Die Innengastronomie darf ab Montag, dem 31. Mai wieder mit entsprechendem Hygienekonzept öffnen. Die Pflicht zur Aufnahme der Kontaktdaten sowie die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung bis zur Einnahme des Sitzplatzes bleiben weiterhin bestehen. Die Abstandsgebote müssen ebenfalls eingehalten werden. Die Testpflicht entfällt laut Rechtsverordnung sowohl für die Innen- als auch für die Außengastronomie.

Damit wir möglichst lange Ihre Gastgeber sein dürfen und Sie sich als Gast sowie unsere Mitarbeiter bei uns sicher und wohlfühlen können, möchten wir die Inselgastronomie auch im Interesse der Gemeinde und der Inselbevölkerung bitten für den Besuch in der Innengastronomie, einen tagesaktuellen negativen Corona-Test oder einen Impf- oder Genesenennachweis vorzuhalten.Auch wenn die aktuelle Rechtsverordnung diese Maßnahme nicht fordert, möchten wir Sie bitten freiwillig mitzumachen.

Auch die Sperrstunde ist aufgehoben. Bars, Clubs und Diskotheken dürfen mit einem Hygienekonzept ebenfalls wieder öffnen. Für die Gäste von Bars, Clubs, Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen gilt weiterhin die Nachweispflicht eines tagesaktuellen negativen Corona-Tests. Ein entsprechender Impf- oder Genesenennachweis ersetzt die Testpflicht. Für den Besuch der Gastronomie (Innen und Außen) gelten weiterhin die obenstehenden Kontaktbeschränkungen. Das heißt gemeinsam an einem Tisch dürfen nur Personen im Rahmen der gültigen Kontaktbeschränkungen bewirtet werden. Private Feiern mit einem geschlossenen Personenkreis sind mit einer unbegrenzten Personenzahl möglich, wenn alle Teilnehmern einen negativen Corona-Test oder einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen können.

Eine Übersicht der Gastronomie und deren Öffnungszeiten finden Sie in der Wangerooge-Webapp.

Digitale Kontaktdatennachverfolgung

In vielen Bereichen wie im Einzelhandel, in der Gastronomie und beim Besuch von Ausstellungen müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden. Die Wangerooge Leistungsträger setzen dabei neben der analogen Aufnahme der Daten auf digitale Lösungen. Vielerorts können Sie sich mit der LUCA oder der FRIDA-App einloggen und so automatisch Ihre Kontaktdaten hinterlassen.

FRIDA ist eine webbasierte App, die Sie nicht im Play Store finden. Einfach frida.wangerooge.de in den Browser eingeben und dem Startbildschirm vom Smartphone hinzufügen. Registirieren Sie sich als Gast und checken bei den teilnehmenden Betrieben ganz bequem über den QR-Code ein und auch wieder aus.

Die LUCA App verwenden ebenfalls einige Betriebe. Diese können Sie im Play Store herunterladen.

Für Fragen stehen Ihnen Kurverwaltung und Verkehrsverein jederzeit gerne zur Verfügung.

Sportanimation und Freizeit

Sportanimation: Bei Sportveranstaltungen unter freiem Himmel gilt die Einhaltung des Abstandsgebotes. Sportangebote in geschlossenen Räumen werden auf Wangerooge wieder in der Dünenhalle stattfinden. Die Angabe der vollständigen Kontaktdaten sowie eine Voranmeldung in der Oase ist hierfür erforderlich. Sie können sich bequem mit der LUCA-App einchecken. Beim Betreten der Dünenhalle besteht bis zum Einnehmen des Platzes die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Die Sportmatten werden nach jedem Kurs desinfiziert und gerenigt.

Ausstellungen und Nationalpark-Haus: Für den Besuch des Nationalpark-Hauses sowie anderer Ausstellungen in der Kurverwaltung Wangerooge gilt weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten ist beim Besuch ebenfalls erforderlich. Bitte achten Sie besonders in geschlossenen Räumen darauf die Abstandsgebote einzuhalten. Die maximale Besucherzahl zeigen Ihnen die Aushänge vor Ort auf. Der Alte Leuchtturm ist in diesem Sommer aus Brandschutzgründen nicht geöffnet.

Lesesaal: Der Lesesaal ist wieder für Sie geöffnet. Während des gesamten Aufenthalts besteht für alle Personen ab 6 Jahren die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte beachten Sie das Abstandsgebot zu allen Personen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören. Aufgrund der Größe dürfen maximal 15 Personen gleichzeitig im Lesesaal Platz nehmen. Bitte loggen Sie sich mit der LUCA-App ein, bevor Sie den Lesesaal betreten, damit die Nachverfolgung der Kontaktketten gewährleistet bleiben kann.

Veranstaltungen

Veranstaltungen sind sowohl unter freiem Himmel als auch in geschlossenen Räumen wieder zulässig.

Für Veranstaltungen gilt aktuell, dass wenn die Personenzahl in geschlossenen Räumen unter 25 und unter freiem Himmel unter 50 ist, keine Verpflichtung mehr zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht und auch kein Abstandsgebot eingehalten werden muss.

Für Veranstaltungen unter freiem Himmel mit mehr als 50 Teilnehmern, wie es im Rosengraten der Fall ist, gilt für sitzendens Publikum gilt die sogenannte Schachbrettregelung, d.h. die Stühle müssen reihenweise versetzt angeordnet werden. Für stehendes Publikum bei mehr als 50 Teilnehmern unter freiem Himmel gilt weiterhin das Abstandsgebot sowie die Verpflichtung zum Tagen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 25 Teilnehmern gilt die Schachbrettregelung ebenfalls, ferner ist die Vorhaltung einer Lüftungsanlage verpflichtend.

Bei Veranstaltungen, bei denen alle Teilnehmer einen Impf- oder Genesenennachweis oder einen negativen Corona-Test vorlegen, entfallen Abstandsgebot und Maske unabhängig von der Teilnehmerzahl. Eine Hygienekonzept ist für alle Art von Veranstaltungen verpflichtend.

Achten Sie bitte auf die Aushänge vor Ort. Je nach Veranstaltung können die Vorgaben aufgrund der aktuellen Lage varieren.

Informationen für kleine Inselfreunde

Kinderspielhaus Sockenland und Indoor-Sandkiste: Das Kinderspielhaus Sockenland und die Indoor-Sandkiste im Innenhof der Kurverwaltung haben täglich für Sie geöffnet. Für alle Personen über 6 Jahren besteht in den Räumlichkeiten dauerhaft die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte lassen Sie Ihre Kinder nicht unebaufsichtigt in die Spielräume. Aufgrund der aktuellen Lage ist die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten zwingend erforderlich. Bitte nutzen Sie die LUCA-App zum Einchecken und hinterlegen Ihrer vollständigen Kontaktdaten. Die maximale Besucherzahl im Sockenland ist auf 20 Personen begrenzt. In der Indoor-Sandkiste dürfen sich maximal 10 Personen gleichzeitig aufhalten.

Spielplätze: Die Nutzung der Insel-Spielplätze im Freien durch Kinder bis zum 12. Lebensjahr ist unter Aufsicht einer volljährigen Person erlaubt. Halten Sie aber auch bitte hier den Mindestabstand ein.

Kinderanimation: Die Angebote der Kinderanimation finden überwiegend unter freiem Himmel statt. Alle Termine und Angebote können Sie dem Online-Veranstaltungskalender entnehmen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Für Indoor-Angebote maximal 5 Personen. Bitte beachten Sie auch die Altersbegrenzungen für die einzelnen Veranstaltungen im Veranstaltungskalender.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltungen der Kinderanimation sind Wind und Wetter vorbehalten.